Der Traum geht weiter

Der nächste Aufnahmeschritt am Tagtraum ist geschafft. Das Outro hat jetzt ein fürchterlich-träumerisches 70er Jahre Synthigefiedel. Super! Bleibt die Frage: Endet der Traum abrupt oder sind wir so freundlich und lassen die HörerInnen langsam erwachen?

Ole Löding – 4. Februar 2009